Richie Necker & friends im Alten Eichamt
Wohlig warme Klänge

Das Alte Eichamt ist wieder eine feste Größe: "Richie Necker & friends" leisten ihren Beitrag. Bild: hll

Draußen ist die herbstlich kühlende Dunkelheit bereits hereingebrochen, und drinnen - da zupft Richie Necker bei gedämpftem Licht andächtig auf seiner akustischen Gitarre.

Es herrscht ein Anflug von Lagerfeuer-Atmosphäre, als die Tanzschule Vezard im kleinen Konzertsaal des Alten Eichamts "Richie Necker & friends" als musikalische Gäste begrüßt. Die "friends", das sind Erich Parzefall am Schlagzeug und Kontrabassist Jochen Benkert. Und natürlich der "guitar man" selbst. Ein Musiker, der schon seit Jahrzehnten unermüdlich durch Europa tourt, weshalb es ein Leichtes wäre, nun schnell noch die üblichen Attribute wie "leidenschaftlicher Vollblutmusiker" oder "auf der Bühne zu Hause" hinterher zu schieben und es damit gut sein zu lassen.

Doch Richie Necker ist ein Mann, der das Gefühl vermittelt, dass da wahrhaft etwas dran ist an diesen oft so gedankenverloren dahingeworfenen Charakterisierungen. Mit Hingabe widmet er sich seinem Instrument, egal ob bei einer Blues-Ballade oder einem eher temperamentvollen Rock-Song, und seine wohlig warme Stimme tut ihr Übriges. Hingabe und Leidenschaft also. Dabei hilft, in der intimen Enge des Eichamts, die Nähe zum Publikum. Beinahe vergessen sind zuweilen die anderen Zuhörer ringsum, es ist fast wie daheim im eigenen Wohnzimmer, bei Kerzenschein. Im Gepäck hat Richie Necker nicht nur alt bekannte, sondern auch ganz neue Songs aus der Produktion zu seiner Solo-Platte und - als besonderes Schmankerl - einige Cover-Versionen, denen der Sänger und Gitarrist seine eigene Note verleiht. Etwa seiner Fassung von Bruce Springsteens "I'm on Fire". Da ist sie dann wieder, diese stille aber doch kraftvolle Lagerfeuer-Romantik. Wohlig warm auch das Vorprogramm: Manuel Meier alias "Ohrange", allein mit seiner Gitarre angereist, singt mit nicht minderer Intensität und doch gefühlsträchtiger Ruhe über den Mond zwischen den Sternen oder von Tänzen im Regen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.