23.05.2017 - 20:10 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Roboter und Fahrzeuge aus "Transformers" in Weiden Hollywood-Stars aus Metall

Das Böse steht am Parkplatz der ATU-Geschäftsführung. Sein Motto: "Bestrafen und versklaven." Nein, es droht keine feindliche Übernahme der Werkstattkette. Barricade parkt da, ein Ford Mustang. Der ist ein echter Hollywood-Star, er ist einer der Bösewichte aus den "Transformers"-Filmen.

Zwei Transformers auf einem Bild: Einer aus Metall, einer aus Fleisch und Blut. Der dreijährige Theo fand seinen Kumpel, der mal eine Vespa war, spannend. Bild: Schönberger
von Julian Trager Kontakt Profil

Am Dienstag war der Auftakt der "Transformers"-Tour, die ATU zusammen mit dem Filmstudio Paramount deutschlandweit in seinen Filialen organisiert. Dazu rollten neben Barricade auch Optimus Prime und Bumblebee an, ein großer Show-Truck und ein gelb-schwarzer Chevrolet Camaro. Die Fahrzeuge waren ein beliebtes Fotomotiv bei den erwachsenen Fans. Bei den Kleinen stand Sqweeks, ein Ein-Meter-Vespa-Roboter, im Mittelpunkt. Auch der Schminktisch war ein Renner: Die Kinder standen Schlange, um sich in eine der Metall-Maschinen transformieren zu lassen. Der sechsjährige Niklas war ganz fasziniert: "Das ist cool, die in echt zu sehen."

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.