Schieß-Leistungs-Gruppe veranstaltet Santa-Claus-Cup
340 Mal am Abzug

Das Team Ostmark mit Stefan Fuchs (von links), Thomas Koller, Christoph Galla und Roland Scharf holte zwei dritte Plätze. Bild: R. Kreuzer

Die deutsche Elite des Großkaliberschießens versammelt sich zum Santa-Claus-Cup in Weiden. Treffsicher kämpfen sie um einen Platz an der Spitze. Seit langen gelingt einem Schützen dabei ein perfektes Ergebnis.

(kzr) Die Schieß-Leistungs-Gruppe (SLG) Ostmark veranstaltete die Ranglistenturniere des Bund der Militär und Polizeischützen an drei Tagen. In neun Disziplinen maß sich die Elite des Großkaliberschießsports mit Kurzwaffen. Zum ersten Mal schoss sie auch in der Disziplin "Dynamisches Kleinkaliber-Schießen". 119 Schützen und 19 Mannschaften aus ganz Deutschland traten in insgesamt 340 Einzelstarts gegeneinander an. Stefan Fuchs, Vorsitzender und Matchdirektor, freute sich über die rege Teilnahme.

Erstmals fiel in diesem Jahr seit langem ein Ergebnis, das die herausragende Qualität des Cups unterstreicht. Thomas Koller (SLG Ostmark) schoss sich mit 300 von 300 Punkten in der Disziplin "Super Magnum optical Sight" auf den ersten Platz. In "Service Pistol" gewann Michael Paa (Waldbrunn) vor Ralph Burkhard (Nürnberg) und Roman Schneider (Schwandorf). Bei "Police Pistol" holte Roland Ziffer vor Thomas Kaiser (beide Donauwörth) und Roman Schneider (Schwandorf) den Sieg. In "Super Magnum" gewann Ralph Burkhard (Nürnberg) vor Robert Rostek (Waldbrunn) und Christoph Galla (Weiden).

In der Jugendklasse DKS Kombi (Dynamisches Kleinkaliberschießen) siegte Alexander Fuchs (Weiden). Völlig überraschend war das Ergebnis von Luca Bernhard. Erstmals in der Erwachsenenklasse, da er im November seinen 18. Geburtstag feierte, gelang ihm ein 4. Platz unter der Elite Deutschlands. Nur 10 Punkte hinter dem Erstplatzierten Spitzenschützen Michael Paa in der Disziplin DKS Kombiniert.

Bei der neu eingeführten Klasse PP3 (Carry Gun) gewann Michael Paa (Waldbrunn). Die Weidener holten als Vier-Mann-Team zwei dritte Plätze (NPA und SM). Alle Ergebnisse der neun Disziplinen und der Mannschaftswertungen gibt es unter www.slg-ostmark.de/ergebnisse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.