11.04.2018 - 19:18 Uhr
Oberpfalz

Sissys-Hundelounge in der Oberen Bachgasse eingeweiht Auf den Hund gekommen

Eröffnet wurde "Sissys-Hundelounge" in der Oberen Bachgasse bereits im Januar. "Der Grund dafür war unsere Hund Sissy", sagt Inhaberin Ute Asche. "Wir haben damals festgestellt, dass für kleine Hunde nie das Richtige dabei war." Deshalb die Geschäftsidee: "Eigener Laden mit Produkten, die nicht von der Stange sind."

Ute Asche und ihre "Sissy" (Dritter von links) wollen mit ihrer neuen "Hundelounge" in eine Geschäftslücke stoßen. Bild: Kunz
von Autor UZProfil

Bei "Sissy" ist alles von Hand gefertigt, von der Hundeleine bis zur individuellen Hundebar aus Holz. Ihr seien die Liebe zum Hund und die Liebe zur Handarbeit einfach wichtig, sagte Asche. Die "Hundelounge" biete auch Ernährungsberatung für Hunde und informierte zum Thema "Urlaub mit Hund".

Am Samstag segnete Pfarrerin Stefanie Endruweit nunmehr die Geschäftsräume. Sie meinte, dass Gott dem Hund offenbar mehr vertraue, als dem Menschen. Schließlich habe er die Tiere einen Tag früher geschaffen. Sie selbst sei auch Hundehalterin. Auch FDP-Stadtrat Reinhold Wildenauer war gekommen und freute sich, dass "in Weiden wieder ein Geschäft aufgemacht hat". Die Besucher erwartete zur Einweihung auch ein Gewinnspiel. Fotograf Peter Klein lichtete Hunde mit Herrchen und Frauchen ab.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp