24.01.2017 - 02:10 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

St. Marien feiert Ministranten Herzliches Willkommen, feierliches Wiedersehen

Rothenstadt. Pfarrer Heribert Englhard hatte sich eine passende Bibelstelle für den Gottesdienst am Sonntag ausgesucht: Vor der katholischen Kirchengemeinde St. Marien las er über die Berufung der ersten Jünger. Dabei kam zum Ausdruck jeder hatte Fähigkeiten und keiner war alleine. Dies gelte auch für die sieben neuen Ministranten, die an diesem Tag neu aufgenommen wurden. Auch sie wollten ihre Fähigkeiten einbringen bei ihrem Dienst am Altar. Durch ihre Mithilfe leisteten sie einen Beitrag, den Glauben an Jesus zu verkünden. Der Pfarrer dankte den Mädchen und Buben herzlich für ihre Bereitschaft und die Eltern bat er sie dabei zu begleiten. Als neue Ministranten begrüßte die Gemeinde Simon Biebl, Emily Bogner, Oliver Oppitz, Veronika Reger, Julia Schmidt, Johann Utz und Antonia Lingl. Die Einweisung für die Neuen organisierte Gemeindereferentin Claudia Stöckl mit den Ministranten Christopher Brunner, Sebastian Betz, Lukas Alt und Annette Rebhan. Dank und Anerkennung richtete Englhard an folgende "altgediente" Ministranten, die im vergangenen Jahr ausgeschieden waren: Michael Hösl für 12 Jahre Dienst, Benjamin Hösl (11), Annette Rebhan und Annalena Guttenberger (beide 10), Julian Horn (9), Andreas Schramek und Nicole Seibert (beide 8), Julia Biebl, Eva Guttenberger und Sara Meier (alle 7) und Franziska Schmidt (4). Bild: Dobmeier

von Autor rdoProfil

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.