Starkbierfest des Jugendfördervereins der SpVgg SV Weiden
Anstoß auf den Nachwuchs

Oberbürgermeister Kurt Seggewiß zapft das Starkbierfass an. Gerald Bolleiniger (rechts), Vorsitzender des Fördervereins, leistet Hilfestellung. Bild: Kunz

"Ozapft" hieß es nach einer Partie der ersten Mannschaft gegen Aubstadt im Jugendraum der Mehrzweckhalle. Nach über 40 Jahren hat die Brauerei Friedenfels zu Ehren des Jugendfördervereins der SpVgg SV Weiden ein Starkbier gebraut. Souverän meisterte Oberbürgermeister Kurt Seggewiß den Starkbier-Anstich.

Vorsitzender Gerald Bolleininger nutzte den Abend, um die Arbeit des Jugendfördervereins herauszustellen. So würde intensives Sponsoring mit den Mitgliedsbeiträgen und Spenden betrieben und auf diese Weise zum Beispiel die U14 unterstützt, die sich über die Osterfeiertage zu einem Turnier in Barcelona qualifiziert habe.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.