Start frei auf den Loipen rund um Letzau
In der Spur

Vorsitzender Michael Ertl (vorne, rechts), sein Stellvertreter Robert Spickenreuther (vorne, links) und Wolfgang Stöckl (vorne, Mitte) haben die Loipen rund um Letzau gespurt. Unterstützt wurden sie dabei von dem Allrounder Wolfgang Stöckl (mitte). Das Ehepaar Fehr, Seniorchefs des gleichnamigen Sporthauses, zählte zu den ersten Nutzern. Bild: Ronke

Weiden/Letzau. Die Freude über den Schneefall der vergangenen Tage ist groß. Denn so kann die Skilanglaufgemeinschaft Weiden-Letzau die Läufer in die Spur bringen. Vorsitzender Michael Ertl und sein Stellvertreter Robert Spickenreutherwaren froh, dass endlich die weiße Pracht vom Himmel fiel. Sie aktivierten ihr Spurgerät und präparierten die Loipen rund um Letzau. Unterstützt wurden sie dabei von dem Allrounder Wolfgang Stöckl.

Kaum hatte das Trio die Arbeit beendet, zogen schon die ersten Läufer ihre Runden. Darunter auch Förderer der Skilanglaufgemeinschaft, die Seniorchefs des Sporthauses Fehr in Weiden.

Die Nachtloipe kann ab sofort jeden Dienstag und Donnerstag von 18 bis 20 Uhr benutzt werden. Tagsüber ist sie natürlich jederzeit befahrbar. Gespurt sind beide Linien, sowohl für herkömmlichen Langlauf als auch für Skater. Informationen über den Loipenzustand können auf der Homepage der Gemeinde Theisseil (www.theisseil.de) über den Link "Freizeit-Wintersport" abgerufen werden. Die Seite wird täglich aktualisiert. Auch ein Volkslauf ist heuer wieder geplant. Der Termin steht noch nicht fest. Außerdem werden Skilanglaufkurse angeboten. Auch diese Termine können auf der Homepage eingesehen werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.