Storch zurück in Weiden
Kalter Empfang für Meister Adebar

Mitten im Schneegestöber landet der Storch im Horst auf dem Alten Schulhaus. (Foto: rdo)

Frühling? Am Freitagmorgen herrschte da Fehlanzeige in der Stadt. Und so sieht es aus, wenn auch Meister Adebar auf die Wetterprognose hereinfällt: Der Storch landete eben an diesem Freitagmorgen im größten Schneegestöber in seinem Horst auf dem Dach des Alten Schulhauses.

Ein warmer Empfang sieht zwar anders aus. Dafür ist der Storch aber heuer goldrichtig. Wartete er doch im vergangenen Jahr noch an der alten Horststelle am Alten Rathaus auf Horst und Frau. Dabei scheint er einer inneren Uhr zu folgen. 2017 sahen ihn Bürger auch erstmals am 9. März in der Stadt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.