28.02.2018 - 20:00 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Teilnehmergemeinschaft Flurbereinigung beginnt Erweiterung Anbau an Schuppen für Arbeitsgeräte

Um Gerätschaften wie Häcksler und Mulcher unterzubringen, plant die Teilnehmergemeinschaft Latsch-Halmesricht einen Anbau an den Dorfschuppen in Halmersricht. Die Baugenehmigung liegt vor. Die Erweiterung um fünf Meter Länge beginnt demnächst.

Vorsitzender der Teilnehmergemeinschaft der Flurbereinigung Latsch-Halmesricht bleibt Matthias Gollwitzer (Zweiter von rechts). Sein Stellvertreter ist Karl Bäumler (links). Bild: rdo
von Autor rdoProfil

Vorsitzender Matthias Gollwitzer informierte bei der Versammlung im Tennisheim Neunkirchen auch über eine benachbarte geplante Pferdezucht. Ein Grundstückstauschangebot der Pferdezüchterfamilie Engel wurde besprochen, nachverhandelt und ist inzwischen notariell verbrieft.

Die Planungen der Abwasserleitung befänden sich noch in der Nachverhandlung. Die Zustimmung erfolgte nicht, weil dazu die Unterlagen noch nicht komplett sind.

Im Rückblick berichtete der Vorsitzende von der Säuberung von Gräben. Kassier Georg Prölß informierte über Einnahmen durch den Verleih von Arbeitsgeräten an Fremdpersonen. Ausgaben standen an für Arbeitseinsätze und den Wegebau. In der Planung stehe das Auffüllen von Wegen mit Schotter.

Die Neuwahlen ergaben für die nächsten sechs Jahre: Vorsitzender Matthias Gollwitzer (Latsch), zweiter Vorsitzender Karl Bäumler (Halmersricht), Vorstandsnachrücker sind Jürgen Fenk für Halmesricht und Rudolf Kummer für Latsch. Weitere vier Vorstandsmitglieder sind Hans Sommer, Erna Bär, Georg Prölß und Jürgen Pschierer. Seite 25

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp