20.04.2018 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Toni Lauerer liest aus seinem neuen Buch "Grimms Märchen auf Bayrisch" Rumpelstilzchen, ein komischer Typ

Wenn Toni Lauerer liest, dann ist der Saal voll. So auch am Montagabend in der "Almhütte". Der Chamer Mundartautor war beim Heimatring zu Gast, sozusagen als "Ersatz" für die nur alle zwei Jahre stattfinden Weidener Literaturtage. Daher hatte Heimatring-Vorsitzender Günther Magerl den Leseabend zusammen mit der Buchhandlung Stangl & Taubald organisiert.

Volles Haus, als Autor Toni Lauerer (links) sein neues Mundartbuch "Grimms Märchen auf Bayrisch" beim Heimatring vorstellt. Bild: hcz
von Autor hczProfil

Wenn Toni Lauerer Grimms Märchen auf Bayrisch umschreibt, dann übersetzt er sie nicht einfach. Dann würzt er die Geschichten mit seinem ganz persönlichen Humor. Dann finden die Zwerge das Schneewittchen "echt cool", wenn sie es, aus dem Bergwerk heimkommend, vorfinden - um 10 nach 8, kurz vor "Wer wird Millionär?". Dann weiß man aus Lauerers Mund, dass sich verliebte Männer oft und gerne zum Deppen machen, und natürlich Zwerge ebenso. Vom "Rumpelstilzchen" erfährt man, was das für ein "komischer Typ" gewesen sein muss. Und dass der Gnom "etwas geraucht" haben muss, als er ums Feuer tanzte und sang "Ach wie gut dass niemand weiß ...". Das dritte Märchen, das Lauerer vortrug, war das vom "Tapferen Schneiderlein". Es war gewürzt mit Anspielungen auf Helene Fischers "Atemlos" und Xavier Naidoos "Dieser Weg wird kein leichter sein" - zumal Knappen schon damals vom König zuerst nur auf "450 Taler"-Basis eingestellt wurden.

Zwischen den Stücken spielte Theo Helgert spritzig, frische Stücke auf seiner Steirischen. Die zahlreichen Zuhörer ließen sich in den Pausen unter anderem Lauerers Bücher signieren. Dem Wunsch vieler Leser trägt der Autor Rechnung, dass demnächst "Grimms Märchen auf Bayrisch" auch als Hörbuch erscheinen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.