VdK hat prominenten Zugang
Neumitglied Neugirg

"Beim Neugirg rückt das Alter nah, drum ging er jetzt zum VdK. Falls Franken wirft ihn aus dem Land, kommt Hilfe vom Sozialverband." Norbert Neugirg (sitzend) brachte ein paar Reime mit, als er seinen VdK-Mitgliedsantrag unterschrieb. Ihn begrüßten (von links) Vorsitzender Josef Rewitzer, Geschäftsführer Siegmund Bergmann, Bezirksgeschäftsführer Christian Eisenried, Carola Brust und Angela Erfurt. Bild: sbü

Normalerweise gibt es beim VdK in Weiden für ein neues Mitglied keine gesonderte Aufnahmefeier. Doch wenn der Chef der "Altneihauser Feierwehrkapelln" dem Sozialverband beitritt, darf eine Ausnahme schon mal sein. Also wurden diemal beim Kreisverband in Weiden Zoigl, Weißwürste und Brezen serviert.

Norbert Neugirg unterschrieb seinen Beitrittsantrag aus mehreren Gründen: "Der VdK setzt sich für Leute ein, die keine Lobby haben", stellte er fest. Und: Schon immer habe er den Verband als sehr positiv wahrgenommen, "schon, als ich noch in der Porzellanfabrik gearbeitet habe", erzählte der deutschlandweit bekannte Vertreter Oberpfälzer Humors. Fast wäre Neugirg obendrein das 8000. Mitglied des Kreisverbands geworden. "Es fehlte nur noch eine Handvoll", rechnete Kreisverbandsgeschäftsführer Siegmund Bergmann vor. "Aber das hätte uns ohnehin niemand geglaubt", meinte er augenzwinkernd.

Laut Bergmann gehört Kulturförderung ebenfalls zum satzungsmäßigen Aufgabengebiet des VdK. Neugirg würde dies als VIP im VdK hervorragend repräsentieren. Kreisverbandschef Josef Rewitzer freute sich ebenfalls über den Neuen. Gleichzeitig erinnerte er an die Geschichte des in den Nachkriegsjahren 1946/47 gegründeten VdK. Damals ging es vorrangig um die aus dem Krieg verletzt zurückkehrenden Menschen. Heute zählten vielfältige Hilfestellungen im breiten Bereich der Sozialpolitik, ganz besonders im Sozialrecht, zu den Aufgaben.

Erheblichen Anteil am Beitrittsentschluss Neugirgs zum VdK hatte die VdK-Ortsvorsitzende von Windischeschenbach, Angela Erfurt . Dort wird Neugirg auch als "ganz normales beitragszahlendes Mitglied" geführt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.