Verein „Café Mitte“ spendet 1000 Euro für Kinderhort Kreuz Christi
Solidarität mit dem Stadtteil

Solidarität im Stadtteil Stockenhut: Vorsitzende Thea Rauchenecker (rechts) übergibt 1000 Euro an die Leiterin des Kinderhortes Kreuz Christi, Anke Luber (daneben). Mit im Bild (von links) Nazan Özkiran, zweite Vorsitzende des Vereins Café Mitte, Anneliese Baumgärtner und Silvia Luber vom Hort Kreuz Christi. Bild: rdo
Die Freude war groß im Kinderhort Kreuz Christi über die Spende des Vereins "Café Mitte e. V.". "Selten wird unsere Einrichtung bedacht, obwohl man gerade im Stadtteil Stockenhut auf Sponsoren angewiesen wäre", sagte Leiterin Anke Luber . Denn gerade hier besuchen auch viele Kinder aus sozial benachteiligten Familien den Hort. Im Augenblick betreut das Team Schüler aus zwölf Nationen.

Die Vorsitzende des Vereins Café Mitte, Thea Rauchenecker , betonte, dass ihr Verein Kinder und Projekte aus dem Stadtteil unterstütze, da hier jeder Euro dringend gebraucht werde. Der stattliche Spendenbetrag von 1000 Euro stammt aus dem Kuchenverkauf bei den Flohmärkten, die der Verein im Sommer veranstaltet. Anke Luber will mit dem Geld für ihre Schützlinge neue Spielsachen anschaffen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.