12.01.2016 - 11:19 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

"Wegen Köln" Messer dabei

Er ist selbst offenbar nicht zartbesaitet, sondern laut Polizei ein "alter Bekannter". Und weiblich ist er auch nicht. Als eine Streife den 31-Jährigen am Montag in der Regensburger Straße kontrollierte und laut Polizeibericht ein Einhandmesser bei ihm fand, hatte der Mann daher eine eher eine fragwürdige Begründung: Er habe die Waffe wegen der Übergriffe auf Frauen in Köln dabei. So wirklich ziehen wollte das Argument freilich nicht. Stattdessen erwartet ihn nun eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige.

von Franz Kurz Kontakt Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp