Weiberfasching des Frauenbundes am Nachmittag

Beim Weiberfasching geht es lustig zu. Der Frauenbund Neunkirchen feiert die "fünfte Jahreszeit". Die "Seebauer Moidln" (vorne) gestalten das Nachmittagsprogramm musikalisch. Bild: R. Kreuzer

Neunkirchen. Närrisches Treiben herrscht beim Frauenbund Neunkirchen am Weiberfasching: Im Pfarrheim wurde am Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und musikalischer Unterhaltung mit den "Seebauer Moidln" ordentlich gefeiert.

Mit Sketchen und kleinen Aufführungen unterhielten Vorsitzende Regina Völkl mit Marga und Maria die Narrenschar. Das Pfarrheim war gut gefüllt. Die beiden Musikerinnen erzählten Witze und spielten Potpourris von Faschingsliedern. "Wir kommen alle, alle in den Himmel", sangen die Damen und legten bei Walzer und Polkas sogar eine flotte Sohle aufs Tanzparkett. Dann streuten Marille und Marga mit Akkordeon und Löffeln "Boarische" und "Zwiefache" ein. Applaus ernteten sie mit dem Vortrag der "Schönheitskönigin von Schneitzelreith". Bald machte sich ausgelassene Stimmung breit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.