Zeugnisübergabe an Betreuungsassistenten
Qualifizierte Alltagsbegleiter

Standortleiterin Cornelia Groß (vorne links) übergibt 14 Absolventen ihre Zeugnisse. Bild: gsb

14 Absolventen der Qualifizierungsmaßnahme "Betreuungsassistent/in und Hauswirtschaft" wurden in den Räumlichkeiten der Eckert-Schule verabschiedet. Sie durchliefen einen neunmonatigen Kurs, der vom Europäischen Sozialfonds gefördert wird. Das Ziel der Kooperation ist es, einen Wiedereinstieg in das Berufsleben zu ermöglichen. Die Teilnehmer erwarben in den vergangenen Monaten Grundkenntnisse in den Bereichen Betreuung und Hauswirtschaft. Im Arbeitsalltag werden sie zur Entlastung der Pflegekräfte eingesetzt, um den steigenden Betreuungsbedarf zu decken. Zum Abschluss ihrer Weiterbildung absolvierten die Frauen und Männer ein vierwöchiges Praktikum in Pflegeheimen. "Während dieser Zeit überzeugte eine Teilnehmerin mit ihren Fähigkeiten und hat bereits eine Festanstellung in der Pflegeeinrichtung erhalten.", berichtet die Standortleiterin Cornelia Groß stolz.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.