05.03.2018 - 20:00 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Zum Wohl der Patienten Spatenstich fürs neue Ärztehaus am Klinikum Weiden

Das Wetter ist mit den Bauherren, die das Ärztehaus am Klinikum errichten. "Endlich Sonne. So kann's weitergehen", wünschte sich Maximilian Burger, Sprecher der "BBKLS Vermögensverwaltung", beim Spatenstich neben der künftigen Palliativstation.

von Josef-Johann Wieder Kontakt Profil

"Wir sind froh, dass es losgeht", betonte er im Namen der Investoren Elmar Baumer, Stephan Königsberger, Petra Leonhardt und Gert Steinwender. Ab Mitte 2019 werden das Haus die Überörtliche Urologische Klinik (mit Dr. Petra Baumer, Dr. Michael Käs, Dr. Stephan Königsberger und Dr. Gert Steinwender), Kinderfacharzt Egbert Leonhardt, die HNO-Ärzte Dr. Matthias Kopp und Dr. Martin Tichy, eine Psychiaterin, Allgemeinmediziner Florian Dambeck, Apothekerin Dr. Carmen Bock, eine Amplifon-Filiale sowie ein Café nutzen.

"Ich bin hier bereits auf fremdem Grund und Boden", sagte Manfred Tretter, Finanzchef der Kliniken Nordoberpfalz. Er betonte, dass die Patienten in der Region die Profiteure der engen Zusammenarbeit in der ambulanten und stationären medizinischen Versorgung seien. Beim Spatenstich ließen (von links) Statiker German Schieder, Petra und Elmar Baumer, Maximilian Burger, Petra und Egbert Leonhardt, Gert Steinwender, Stefan Königsberger, Architekt Hermann Rauh, Michael Tretter, Architekt Yannick Brunner sowie Karl Senft (Baufirma Franz Alt) die Erde fliegen. Bild: Schönberger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp