19.09.2017 - 18:18 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Kreishandwerksmeister a.D. immer noch engagiert Karl Arnold wird 70

Aktiver Handwerker Karl Arnold wird 70

Als Kreishandwerksmeister a. D. engagiert sich Karl Arnold immer noch für das Handwerk. Bild: sbü
von Siegfried BühnerProfil

Weiden . (sbü) Kreishandwerksmeister a. D. Karl Arnold feiert diesen Donnerstag seinen 70. Geburtstag. Fast zehn Jahre stand Arnold an der Spitze der Kreishandwerkerschaft Nordoberpfalz. "Ich habe das Handwerk auch in konjunkturell schwierigen Zeiten vertreten und gegen den Trend des wachsenden Bewerbermangels angekämpft", sagt der Jubilar rückblickend auf seine Amtszeit.

Mit Genugtuung stellt Arnold auch fest, dass am Ende seiner Amtszeit als Kreishandwerksmeister vor zwei Jahren das Handwerk wieder im Aufwind ist. "Konjunkturell erleben wir einen Auftragsboom und auch die Nachwuchssituation beginnt sich etwas zu entspannen". Die Liste der Organisationen, in denen Arnold ehrenamtlich die Interessen des Handwerks vertreten hat, ist lang, etwa im AOK-Beirat oder im Verwaltungsausschuss Arbeitsagentur.

Viele Jahre war Arnold auch Obermeister der Schreinerinnung und ist bis heute ehrenamtlicher Sozialrichter am Landgericht sowie zweiter Vorsitzender der Mittelstandsunion. Dem Handwerk fühlt sich Arnold nach wie vor verbunden. Als Vorstandsmitglied der Vollversammlung der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz hat er nach wie vor engen Kontakt zu den Handwerksorganisationen.

Arnold ist Ehrenmitglied des Oberpfälzer Handwerkerbundes und hat von der Handwerkskammer den "Goldenen Meisterbrief" und die Silberne Verdienstmedaille erhalten. Auch sein Schreinerhandwerk hat der Meister noch nicht vergessen. Fast täglich besucht er seine ehemalige Schreinerwerkstatt in Luhe. Er hatte die Bau- und Möbelschreinerei in der dritten Generation von seinem Vater bereits 1972 übernommen, ausgebaut und vor fünf Jahren an Nachfolger übergeben. "Ich wollte die Weiterführung des Betriebes zu sichern", erklärt Arnold. Dass dies gut gelang, zeigt der geplante große Erweiterungsbau.

Anlässlich des Geburtstags des langjährigen Betriebsinhabers lädt der Betrieb am 13. Oktober zu einer großen Feierstunde ein. Auch der Präsident der Handwerkkammer Georg Haber wird dabei sein. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung gratuliert der Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, Dr. Georg Haber: Arnold habe sich in herausragender Weise um das Handwerk in der nördlichen Oberpfalz verdient gemacht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.