19.09.2017 - 18:14 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Neuer Chefarzt für Neurochirurgie

Auch betriebswirtschaftlich qualifiziert ist Privatdozent Dr. Hischam Bassiouni. Jetzt wird er Chefarzt bei der Kliniken AG. Bild: exb
von Volker Klitzing Kontakt Profil

Es ist ein weiterer großer Schritt bei der Zusammenarbeit zwischen der Kliniken Nordoberpfalz AG und dem Klinikum St. Marien in Amberg. Privatdozent Dr. Hischam Bassiouni wird Chefarzt für Neurochirurgie am Klinikum Weiden. Das hat der Aufsichtsrat der Kliniken AG in seiner Sitzung am Dienstag beschlossen. Warum ist diese Entscheidung für die medizinische Kooperation so wichtig? Bassiouni ist bereits seit 1. Juli in Amberg als Chefarzt der Neurochirurgischen Klinik tätig.

Mit ihm, so betont Kliniken-Vorstand Josef Götz , bestehe die einmalige Möglichkeit, die neurochirurgische Kompetenz zu einer standortübergreifenden, neurochirurgischen Klinik analog der neuroradiologischen Versorgung weiter zu entwickeln. Diese sei dann auch am Klinikum Weiden als neurochirurgische Hauptabteilung vertreten. "Davon profitieren die Patienten in der gesamten Region."

Dr. Hischam Bassiouni ist in Kairo geboren, 52 Jahre alt und studierte an der Universität Kairo sowie der Georg-August-Universität Göttingen. Weitere Stationen waren Aachen und Essen (Promotion und Facharzt) sowie Kaiserslautern. Von dort betreute er auch die Kinderklinik des US-Hospitals Landstuhl in neurochirurgischen Fragestellungen. Erfahrungen sammelt er im Ausland, unter anderem in Little Rock (USA), Paris und Boston.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp