NOC feiert am Mittwoch
Richtfest für das 100-Millionen-Projekt

Weiß-blauer Himmel, knapp 20 Grad und nur fünf Prozent Regenwahrscheinlichkeit. Der Wetterrahmen könnte am Mittwoch nicht besser sein, wenn das 100-Millionen-Projekt NOC (Nordoberpfalz-Center) Richtfest feiert. Das Interesse ist enorm.

Fondara-Sprecher Philipp Hlousek rechnet mit "locker 500 Gästen". Einlass ist ab 11 Uhr, für den Festakt am Macerata-Platz sind 45 Minuten vorgesehen. Neben Fondara-Vorstand Thomas Schumacher sollen Oberbürgermeister Kurt Seggewiß und der Neustädter Landrat Andreas Meier sprechen. Musikalisch begleiten die "King-Size Combo" und die Weidener Stadtkapelle die Feier. Eine Führung durch den Rohbau ist nicht vorgesehen. Die Gäste sollen aber im Eingangsbereich mal reinschnuppern können. Neben knapp 14 000 Quadratmetern Verkaufsflächen für die 55 Geschäfte sind im zweiten Obergeschoss auch noch 800 Quadratmeter für Büros und Praxen vorgesehen. Zum Komplex gehört auch ein Parkhaus mit 480 Pkw-Stellplätzen. Die Eröffnung des Großprojekts soll in elf Monaten über die Bühne gehen. Nächste Höhepunkte nach dem Richtfest sind die Anbringung der Fassade voraussichtlich bis September und wenige Wochen später die Bekanntgabe der Geschäfte, die ins NOC einziehen werden. Ein ausführlicher Bericht vom Richtfest folgt. Bild: Schönberger
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.