27.04.2018 - 12:35 Uhr
Oberpfalz

Thomas Bauer eröffnet Lokal neben dem Alten Rathaus Cortina wird Café Salute

Außen hängt noch das Schild "Eisdiele Cortina". In der Tür darunter und im Fenster, aus dem früher in Waffeln gepflanzte Bällchen namens Stracciatella, Erdbeer und Pistazie in den Händen der Altstadtflaneure landeten, ist die Sicht mit Papierbahnen versperrt. Seit zweieinhalb Jahren sieht es rechts neben dem Alten Rathaus so aus.

Ende Mai eröffnet hier ein Ableger des "Salute" in Rothenstadt, allerdings ohne satten Rock.
von Friedrich Peterhans Kontakt Profil

Kaum etwas deutet darauf hin, dass im "Schärtel-Haus" bald wieder eine Kaffeemaschine läuft und ein Kochfeld seine Hitze abgibt. Doch Ende Mai soll es so weit sein, sagt Thomas Bauer. Er ist Inhaber des "Salute"-Clubs in Rothenstadt und will etwas von diesem Flair ins Herz der Innenstadt verpflanzen. Damit ist nicht Rocksound und Biker-Herrlichkeit gemeint, sondern Gemütlichkeit und gutes Essen, das den Unterstufenschüler genauso anspricht wie den fortgeschrittenen Rentner.

Die sollen dann am "Salute Café & More" ihren Treffpunkt haben. Das wird der neue Name. Das Logo dazu wird ähnlich sein wie das des Stammhauses in Rothenstadt, das unter anderem für seine Burger bekannt ist. Der Unterschied: Im Emblem blitzt dann ein kleines grünes Häkchen. "Das heißt, dass wir auch Veganer und Vegetarier ansprechen wollen. So etwas passt in die Fußgängerzone." Seit zwei Wochen werkelt Bauer wie wild im ehemaligen Eissalon, den viele noch mit Vorpächterin Loretta de Rocco verbinden. Wie es nach dem Umbau aussieht, ist bereits zu erahnen. Die Wände bekommen die "Salute"-Hausfarbe, eine Art Ochsenblut-Rot. Dazu passt eine graue Tapete in Ziegeloptik sowie die Farben Gold und Grau. Die italienisch anmutende Decke in perlmuttfarbener Wischtechnik bleibt unverändert. Dazu kommen hohe Tische und Hocker mit hohen Lehnen in Schwarz. Ein bisschen Lounge-Charakter eben. Die Baustelle am Alten Rathaus macht die Außenbestuhlung nicht so einfach. Bauer: "Ich muss auf jeden Fall 3,50 Meter Sicherheitsabstand einhalten."

Ebenfalls noch unklar sind die Öffnungszeiten, wann es in der Früh losgeht. Am Abend soll gegen zehn Schluss sein. Vorher soll es auch Cocktails geben. Genauso wie Eis, Burger, Salate und Gemüsiges oder amerikanisches Frühstück mit Eiern, Bacon und Pancakes sowie am Nachmittag Cheese Cake oder Apple Pie. Um die Kuchen und die vegan-vegetarische Schiene wird sich Bauers Schwiegermutter kümmern. Er selbst will zwischen Altstadt und Rothenstadt pendeln. Denn auch im Weidener Süden hat er eine Baustelle. "Wir bauen gerade den Biergarten etwas um. Dort sollen Gäste bald eine Überraschung vorfinden."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp