11.07.2015 - 00:00 Uhr
WeigendorfOberpfalz

Die SpVgg will vorne mitspielen

von Redaktion OnetzProfil

Zum Start in seine dritte Saison bei der Spielvereinigung Weigendorf/Hartmannshof begrüßte Spielertrainer Frank Saupe 20 Akteure beim Trainingsauftakt auf dem Sportgelände Hellberg. Einige Spieler fehlten wegen Verletzungen oder Urlaub. Trotz des bitteren Abstiegs aus der Kreisklasse blieb der Kader fast komplett beisammen. Lediglich Ersatztorwart Bernd Hirschmann kehrt zu seinem Heimatverein nach Eismannsberg zurück. Ihn ersetzt Patrick Günsche, der nach einer längeren Verletzungspause wieder angreifen will. Aus der eigenen Jugend stoßen Julius Künzel, Philipp Göhring, Florian Steckert und Benjamin Hirschel dazu. Sie haben in der abgelaufenen Saison schon in den Seniorenbereich hineingeschnuppert und angedeutet, dass sie wichtige Verstärkungen werden könnten. Trainer Saupe formulierte das Ziel, mit beiden Teams - die Zweite tritt in der B-Klasse an - ein gewichtiges Wort um die Aufstiegsplätze mitreden zu wollen. Die Heimspiele werden auf dem Sportgelände in Hartmannshof ausgetragen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.