20.07.2017 - 20:00 Uhr
WeigendorfSport

Meisterteam noch punktuell verstärkt

Die Kicker der SpVgg Weigendorf/Hartmannshof arbeiten derzeit an der Grundlage für eine erfolgreiche Spielzeit in der Kreisklasse. Cheftrainer ist weiterhin Tobias Meyer, der in sein zweites Jahr bei der SpVgg Weigendorf/Hartmannshof geht. Erfolgreicher hätte die erste Spielzeit für Meyer gar nicht laufen können, stand doch am Ende der souveräne Meistertitel zu Buche.

Erfolgstrainer Tobias Meyer macht weiter. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Zur Freude der Verantwortlichen bleibt die Mannschaft um Top-Torjäger Benjamin Luber (37 Tore) sowie Mittelfeldlenker Peter Gunawardhana zusammen. Punktuell konnte die Truppe sogar noch verstärkt werden. Gekommen sind Dominik Meier (SV Vorra), Salomonn Mokonon Demisse (SV Altensittenbach) und Tim Hojdak (SpVgg Neunkirchen)Aus der eigenen Jugend rückt Dominik Hermann nach.

Im ersten Vorbereitungsspiel gegen den Bezirksligisten TuS Kastl erzielte die Spielvereinigung ein achtbares 3:3. In der zweite Partie musste sie gegen die DJK Ursensollen allerdings eine klare 0:4-Niederlage einstecken. Am Sonntag, 23. Juli, testen um 14 bzw. 16 Uhr in Hartmannshof die Reserve und die Erste gegen den FC Eschenau.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.