Musikantenstammtisch in Högen

Christa Bub
Vermischtes
Weigendorf
19.03.2018
34
0

Högen. Waren es die Grippe oder andere Hindernisse, dass der Stammtisch beim Högener Dorfwirt Dieter Roth halb leer blieb? Egal, die fünf Musikanten mit 3:2 aus Mittelfranken und der Oberpfalz griffen halt öfter zu ihren Instrumenten.

Im oberpfälzischen Duo traten Organisator Hans Dittrich aus Sulzbach-Rosenberg (Akkordeon) und Sepp Ertl aus Hahnbach (Klarinette, Saxofon) auf die "Bühne" vor dem Kachelofen und spielten oder sangen Oldies, ihre speziellen böhmischen Weisen und alles vom Volkslied bis zu Kirwastückln. Zum Mitsingen verteilten sie Textblätter, denn meist konnten die Gäste nur die erste Strophe auswendig. Sie animierten auch die Zuhörer zu einem gemeinsamen Ständchen für Stammgast Georg Übler zu dessen 85. Geburtstag.

Die Mittelfranken waren durch das Ehepaar Ernst Rummel und Marianne Kantminas-Rummel aus Fürth mit den Steirischen vertreten. Sie hatten ebenfalls eine dicke Notenmappe mitgebracht für eingängige Weisen. Ob einzeln oder zu zweit, die Stimmungsmusik verführte zum Mitsummen und Fußwippen. Die Fünfte im Bunde war Christa Bub aus Hohenstadt, mit ihrem Akkordeon seit Jahren dazu gehörend. Sie spielte neben Volks- und Heimatweisen anspruchsvolle Stücke. Ihnen allen dankte das Publikum mit viel Applaus für schöne Stunden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.