Schreinerei-Manufaktur Seitz ehrt Arbeitsjubilare
"Lebendes Inventar" in der Werkstatt

Arbeitsjubilare ehrte die Schreinerei-Manufaktor Seitz. Von links Walter Graf, Geschäftsführer Ralf Seitz, Roman Gabruk, Gerhard Kiesel und Seniorchef Manfred Seitz. Bild: fm
Wirtschaft
Weigendorf
11.01.2018
107
0
Die Schreinerei-Manufaktur Seitz gehört zu den Stammbetrieben in der Gemeinde Weigendorf. Den guten Ruf hat sie auch durch ihr zuverlässiges Personal erworben. Geschäftsführer Ralf Seitz ehrte jetzt einige Jubilare.

Die Urkunde der Handwerkskammer für zehn Jahre händigte er an Walter Graf und Arthur Axt aus. Fast sein ganzes bisheriges Arbeitsleben hat Roman Gabruk , der das 20-jährige Betriebsjubiläum feierte, bei der Firma Seitz verbracht.

Quasi zum "lebenden Inventar" gehört Gerhard Kiesel , der seit der Lehre vor 45 Jahren das Schreinerhandwerk in allen Gebieten ausgeübt hat. Auf seine fachliche Kompetenz und Ausdauer war Verlass. Er ist der "zentrale Punkt" in der Werkstatt, hat die Entwicklung mitgemacht und viele Lehrlinge ausgebildet. Die seltene Betriebstreue und Stütze zu allen Zeiten unterstrich auch sein früherer Chef Manfred Seitz .
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.