30.01.2004 - 00:00 Uhr
WeiherhammerOberpfalz

Turnhalle einen Abend Ruhmestempel für Werner Windisch

von Friedrich Peterhans Kontakt Profil

Zwei Geburtstage bestimmen das Jahr 2004 bei der TSG Mantel/Weiherhammer. Ihr Vorsitzender Werner Windisch feierte am Mittwoch Fünfzigsten bei einer Jubilarin, die heuer rüstig auf die 80 zusteuert - die altehrwürdige Turnhalle der TSG. Beide Gastgeber boten den 200 Gratulanten einen angemessenen Rahmen, um auf Windisch anzustoßen. Bei kalten und warmen Leckereien vom Büfett erfuhren die Gäste mittels einer Power-Point-Präsentation von Bruder Hans-Jürgen Windisch und Hans-Georg Schönig, dass das Geburtstagskind einmal 3100 Gramm gewogen und seine gute Laune auch in den Bezirkstag transportiert hat. Das schätzt dessen Präsident Rupert Schmid an dem Neuling, auch wenn der nicht zur CSU gehört. Dass man mit dem Ex-Faustballer gut auskommen kann, bestätigten Margit Kirzinger, die Sprecher der Gemeinderatsfraktionen, die Kollegen der Verwaltungsgemeinschaft und die Sportkameraden. Bei Letzteren fühlt sich Windisch (im Bild links) besonders wohl: "Die TSG ist meine Heimat, seit frühester Kindheit an." Bild: baw

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp