13.10.2017 - 20:10 Uhr
WeiherhammerSport

Gemeinde ehrt Europameisterin Sonja Rabenstein Eisenharte Frau

Weiherhammer/Kaltenbrunn. "Wir sind stolz, in der Gemeinde eine Europameisterin zu haben. Respekt vor dieser Leistung", sagte Bürgermeister Ludwig Biller beim Empfang von Sonja Rabenstein am Mittwoch im Rathaus.

Vor dem Eintrag ins Goldene Buch, in dem bereits Politpromis wie Gerhard Schröder und Edmund Stoiber verewigt sind, gratulieren Bürgermeister Ludwig Biller (rechts) und Stellvertreter Herbert Rudolph (links) Europameisterin Sonja Rabenstein. Bild: bk
von Siegfried BockProfil

Den Titel holte sich die Kaltenbrunnerin im österreichischen Telfs in den Disziplinen Bankdrücken 100 Kilogramm und Kreuzheben 170 Kilogramm. Die Qualifikation zur Europa-Meisterschaft schaffte Rabenstein im Team "Eisenhart" mit dem Sieg bei der Deutschen Meisterschaft in Frauenau. "Durch einen Absturz beim Hobbysport Klettern bin ich 2013 verletzungsbedingt auf den Kraft-Dreikampf umgestiegen" erzählte die bei Witt Weiden tätige 42-jährige Disponentin.

Seither fährt sie jeden Samstag zum Training des Kraftsportvereins "Höllhöhe" ins Therapiezentrum Kinema (griechisch für Bewegung) nach Neukirchen beim Heiligen Blut.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp