Im Pfarrgarten gegenüber der katholischen Kirche
Neues Pfarrheim dank Erbe

Ein idealer Platz: Im Pfarrgarten neben Pfarrhof und Kirche entsteht das Pfarrheim, das nach Pfarrer Richard Bartmann benannt werden soll. Die Nutzfläche beträgt 245 Quadratmeter. Baubeginn ist 2019. Bild: bk
Vermischtes
Weiherhammer
09.04.2018
115
0

"Die Erbschaft von Pfarrer Richard Bartmann ermöglicht den Bau eines Pfarrheims. Als Platz ist der Garten gegenüber der Kirche vorgesehen." Das verkündet Kirchenpfleger Hermann Bäumler in der Pfarrversammlung am Sonntag vor 70 Zuhörern im Sportheim.

"Die Planung obliegt der Juretzka Architekten GmbH aus Weiden. Nächster Schritt ist die abschließende Planung, die Erstellung einer Kostenschätzung und die Vorlage bei der Diözese zur Genehmigung. Die Größe des Gebäudes richtet sich nach der Katholikenzahl; am Jahresende waren es 2017 Seelen."

Bäumler stellte die Raumaufteilung vor. Die Bausumme sei aus dem Bartmann-Nachlass, von der Kirchenstiftung und einem Zuschuss der Bischöflichen Finanzkammer zu erbringen. Geplant sei die Verkleinerung des Pfarrgartens, um Parkplätze und eine Zufahrt von der Ackerstraße her zu schaffen. Größtenteils belegt seien die Urnennischen im Friedhof, sagte Bäumler. Die Kirchenverwaltung habe deshalb 60 Urnengräber beschlossen. Mit der Planung ist das Landschaftsarchitekturbüro Franz Rembold aus Nabburg beauftragt. Das kostet rund 40 000 Euro. Auch weitere Urnenstelen seien im Gespräch, bemerkte Bäumler. Hierfür werde entlang der Mauer vom Leichenhaus Richtung Heimweg durch Fundamente vorgesorgt. Für 2019 steht die Sanierung der Friedhofsmauer an.

Die Finanzierung erfolgt durch Rücklagen aus den Grabgebühren und mit Unterstützung der Gemeinde. Der Kirchenpfleger gab Sammlungsergebnisse bekannt: Kollekten und Spenden ergaben 14 040 Euro, davon waren 8180 Euro weiterzuleiten. Das Kirchgeld betrug 1516 Euro. Die Sternsingeraktion erbrachte 3192, die Caritassammlung 1561 Euro. Bäumler: "Helfen Sie bitte alle wieder mit, dass unsere Pfarrei auch künftig mit Leben erfüllt wird."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.