Kaltenbrunner Feuerwehr umwirbt Landrat als Ehrenschirmherrn
Landrat garantiert schönes Wetter

Vermischtes
Weiherhammer
21.03.2018
33
0

Neustadt/Kaltenbrunn. Eine Abordnung der Marktfeuerwehr versammelte sich am Dienstag im Dienstzimmer von Landrat Andreas Meier, um ihm die Ehrenschirmherrschaft für das 150-jährige Jubiläum vom 27. bis 29. Juli anzutragen. In Gedichtform bat Vorsitzender Thomas Gmeiner um die ehrenvolle Aufgabe. "(...) Und jetzt zum Schluss wolln ma di bitt'n, wülst unsa Ehrenschirmherr sa in unsrer Mitt'n? Es war uns a Freid und dad uns ehrn, drum lass uns iats d'Antwort hörn." Mit den Worten "Ich soch jetzt Ja und leg' draf Wert, übers Weda hout se bei mir nu koina beschwert", besiegelte Meier kurz und bündig die Ehrenschirmherrschaft, die er sehr gerne übernehme. Als Zeichen wurde ihm ein großer Schirm, der Festdamen-Kalender und ein großer Brotzeitkorb überreicht. Bild: bk

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.