Markantes Gebäude in Kaltenbrunn
Ehemaliges Schulhaus steht zum Verkauf

Vermischtes
Weiherhammer
10.01.2017
120
0

Kaltenbrunn. Nach einer Gemeindebefragung hat der Kirchenvorstand beschlossen, das alte Gemeindehaus zu verkaufen. Es diente von 1909 bis zum Neubau des Zentralschulhauses 1956 als evangelisches Schulhaus. Im linken Trakt befand sich der Schulsaal für acht Klassen. Daneben war das Lehrerwohnhaus. Als einer der Lehrer wirkte in Kaltenbrunn von 1936 bis 1951 Gottfried Glockner. Er hat Verdienste um die Heimatforschung erworben. 1963 kaufte die evangelische Kirchengemeinde das Gebäude von der politischen Gemeinde für 40 000 Mark. Im Schulsaal fanden Veranstaltungen bis zur Fertigstellung des neuen Gemeindehauses 1997 statt. Zwischenzeitlich wurde das Dach saniert und eine Solaranlage installiert. Das Obergeschoss war bis 2014 bewohnt. 65 000 Euro soll das Anwesen bringen. Bild: bk

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.