Pfarrer Martin Valekse konfirmiert fürnf Jugendliche in Weiherhammer
Mit Freiraum, Glauben und Mut ins Leben als Erwachsener

Vermischtes
Weiherhammer
15.04.2018
105
0

Ihre Beziehung zu Gott bekräftigten am Sonntag Nina Artmann, Lea Bauer, Anika Grill, Vanessa Grüttner, Timon Kellermann und Lea Koch. "Jetzt seid ihr religionsmündig, mündig, selbst zu entscheiden, ob ihr weiterhin zu unserer Kirche, unserer Gemeinde und zum christlichen Glauben gehören wollt. In diesem Sinn ist die Konfirmation auch ein erster Schritt hinein in das Erwachsenwerden, in dem ihr immer mehr verantwortlich seid für das, was ihr tut", unterstrich Pfarrer Martin Valeske. Er riet den Eltern, den Kindern den Freiraum zu geben, den sie brauchen, um eigene Wege gehen. Die Konfirmanden würden erfahren, dass nicht jeder Weg, den man sich zutraue, auch gelinge. Dass es immer wieder Rückschläge gebe, manchmal Bescheidenheit gut tue und manchmal Übermut nötig sei, um voranzukommen. "Wer trotz aller Fragen und Zweifel am Glauben festhält, der wird immer erfahren, dass da einer ist, der sagt: Fass Mut, fürchte dich nicht!" Kirchenvorsteherin Martina Kellermann wünschte Durchsetzungsvermögen und den Glauben an das Vorhaben, an sich selber und den an Gottes Unterstützung und Fügung. "Gottes Segen ist immer mit euch. Familien, Freunde und Bekannte werden euch eine Stütze sein." In der Kreuzkirche musizierten der Kohlberger Posaunenchor unter Markus Sparrer und die Gruppe "Happy Voices" Bild: bk

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.