Pfarrvikar Chef am Kochtopf
Indischer Kochabend der Renner in Weiherhammer

Vermischtes
Weiherhammer
28.06.2017
55
0

Das Interesse am indischen Kochabend war riesig. "43 Personen konnten wir nicht annehmen wegen der zu geringen Kapazität der Küche im Jugendheim", bedauerte KAB-Teamleiterin Gertraud Werner. Auch zahlreiche Männer schauten Pfarrvikar Yesu Savariyappan über die Schulter. Dem Chefkoch assistierten Marga Kohl, Angelika Egeter und Agnes Völkl. Das Vorstandsteam kreierte Salate. Der Pfarrvikar präsentierte dann Hühnchencurry mit Zitronenreis und Appalam als Vorspeise. Gewürze und Kräuter wie Ingwer, Koriander, Chili, Pfefferminzblätter sowie Kurkuma, in Indien das heilige Gewürz, waren neben Knoblauch, Zwiebeln, Zitronen, Kokosnussmilch und Joghurt in der Speise verarbeitet. "Sie wirken verdauungsfördernd und schützen Zellen und Gefäße vor schädlichen Einflüssen", merkte Savariyappan an. "Schmeckt alles sehr gut", lautete das Testurteil der Teilnehmer. Bild: bk

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.