20.04.2018 - 20:00 Uhr
WeiherhammerOberpfalz

Spannende Duelle der Teams aus der ganzen Oberpfalz in der Kaltenbrunner FC-Halle: An vier Tagen krachen die Stöcke

Kaltenbrunn. Das Georg-Koppmann-Gedächtnisturnier des FC hat nichts an Zugkraft eingebüßt. 35 Vereine aus der Oberpfalz, Niederbayern, Mittelfranken und Baden-Württemberg lieferten sich an zwei Wochenenden spannende Duelle.

Nach der Daubenjagd auf den Asphaltbahnen werden die freundschaftlichen Kontakte vertieft. Im Bild die sieben Teams der Gruppe III mit Wettkampfleiter Klaus Horn, Schiedsrichter Ingo Hannes und Hallenmanager Gerhard Müller (von links). Bild: bk
von Siegfried BockProfil

Den Gruppensieg holten sich Kondrau, Neunburg vorm Wald, Oberkreuzberg, Hainsacker und die Auswahl Kreis 601. An vier Tagen krachten die Stöcke in der Halle. Die Verantwortlichen um Andreas Fellner junior meisterten den organisatorischen Kraftakt und Saisonhöhepunkt mit großem Einsatz. Sie werteten die Anwesenheit der Bürgermeister Ludwig Biller und Herbert Rudolph als "deutlichen Beleg dafür, dass dieses kameradschaftliche Kräftemessen einen hohen Stellenwert hat." Biller übergab nach der Eröffnung eine Spende an den Ausrichter. "Keine Probleme" berichteten auch Wettkampfleiter Klaus Horn und Schiedsrichter Ingo Hannes.

Platzierungen: Gruppe I: 1. SF Kondrau (20:4 Punkte), 2. SV Diesenbach (13:11), 3. SV Obertraubling (12:12), 4. TV Nabburg, 5. EC Sonne Bruck, 6. ESV Lampenricht-Gleiritsch, 7. VER Selb. Gruppe II : 1. FC Neunburg v. W. (19:5), 2. FC Teugn (18:6), 3. TSV Großberg (14:10), 4. ESV Nürnberg, 5. EV Münchshofen, 6. Auswahl Kreis 601( SV Steinmühle), 7. DJK Altenthann. Gruppe III: 1. SpVgg Oberkreuzberg (19:5), 2. SpVgg Pfreimd (18:6), 3. ESC Berching (16:8), 4. TSV Eitlbrunn, 5. Auswahl Kreis 601 ( TSV Friedenfels), 6. TuS/DJK Grafenwöhr, 7. ESF Neustadt/WN. Gruppe IV: 1. SpVgg Hainsacker (17:7), 2. ESC Stuttgart-Vaihingen, 3. TSV Großberg II, (je 15:9), 4. BSG Beyer Altenstadt/WN, 5. Auswahl Kreis 601 (Kaltenbrunn), 6. TSV Steinsberg, 7. Auswahl Kreis 601 (Waldsassen). Gruppe V: 1. Auswahl Kreis 601 (Kaltenbrunn) (22:2), 2. Auswahl Kreis 102 (Hartkirchen) (18:6), 3. SSV Rossbach/Wald (16:8), 4. SV Zeitlarn, 5. Auswahl Kreis 601/B 5 (Mitterteich), 6. ESC Wiesau, 7. EV Schnaittenbach.

Kaltenbrunn verzichtete als Gastgeber zugunsten der nachfolgenden Teams auf die Siegprämie.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.