13.09.2017 - 20:00 Uhr
WeiherhammerOberpfalz

Weiherhammerer Scheibenschützen küren die Besten Mit viel Glück Meister oder König

Mit dem Königsschießen auf der Kleinkaliber-Schießanlage im Trippacher Wald starteten die Scheibenschützen in die neue Wettkampfsaison. 32 Teilnehmer kämpften um die Königswürde und um die Platzierungen in den einzelnen Klassen jeweils auf Meister (höchste Ringzahl) und Glück (bester Einzelschuss). Sportleiter Georg Regn ehrte die Sieger.

von Siegfried BockProfil

In der Damenklasse gewann Jutta Waldenmayer vor Sara Nickl und Sonja Prößl. Glückscheibe: 1. Jutta Waldenmayer, 2. Anja Schmidt, 3. Karin Regn. Martin Oppitz holte den Meistertitel in der Schützenklasse, gefolgt von Christian Schmidt und Peter Hörl. In der Wertung Glück behauptete sich Helmut Landgraf. Platz zwei belegte Georg Regn, Platz drei Martin Oppitz. Meister bei den Pistolenschützen wurde Christian Schmidt vor Georg Regn und Florian Hirmer, der sich mit Thomas Ziegler den dritten Rang teilte. Die Besten auf Glück waren Christian Schmidt, Johannes Böhm und Florian Hirmer. Erfreut zeigte sich der Sportleiter, weil auch genügend Schützen in der Disziplin "Senioren aufgelegt" antraten. Hier lag Peter Weiß vorne. Dahinter folgten Fred und Hermann Heibl. Auf Glück gingen die ersten Plätze an Fred Heibl, Peter Weiß und Hans Himmler. Die Königsproklamation vollzogen Schützenmeister Peter Nickl und Bürgermeister Ludwig Biller. Schützenkönig wurde Matthias Härning. Vize Helmut Landgraf erhielt die obligatorische Knackwurstkette. Auf dem dritten Platz landete Max Hauer. Bild: bk

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp