16.10.2017 - 20:10 Uhr
WeiherhammerOberpfalz

Wieder Unfall an der Kreuzung Beim Abbiegen Frontalzusammenstoß auf der Staatsstraße 2166

War es der Nebel am Montag in der Früh oder hat der Fahrer des VW-Busses T 5 nicht aufgepasst? Erneut hat es auf der Staatsstraße 2166 an der Kreuzung nach Weiherhammer gekracht.

Der Fahrer des VW Busses kracht beim Abbiegen auf der Staatsstraße 2166 in den Kia mit einer Fahrerin aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach. Bild: jma
von Jürgen MaschingProfil

Ein Landkreisbewohner befuhr gegen 7.30 Uhr mit einem Firmenwagen von Mantel die Staatsstraße in Richtung Dürnast und wollte an der Abfahrt nach Weiherhammer einbiegen. Dabei übersah er eine aus Richtung Freihung kommende 44-jährige Frau aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach am Steuer eines Kia.

Mitten im Kreuzungsbereich kam es zum Frontalzusammenstoß. Beide Fahrer, die jeweils allein in den Autos saßen, wurden dabei verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Nordoberpfalz nach Weiden gebracht. Wie die Polizei mitteilte, entstand an den Fahrzeugen ein Totalschaden von 15 000 Euro. Die Feuerwehr aus Weiherhammer sperrte die Kreuzung ab und reinigte die auslaufenden Betriebsstoffe. Gegen 9 Uhr war die Staatsstraße wieder für den Verkehr frei.

Kommentare

Um Kommentare vefassen zu können müssen Sie sich Anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.