11.09.2017 - 10:58 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Auch bei schlechtem Wetter: Kirwabaum-Aufstellen macht Spaß - Zünftige Atmosphäre auf dem ... Mit Muskelkraft und guter Stimmung in die Höhe

Nach einer kleinen Runde um den Ortskern wurde der wiederum kunstvoll verzierte prächtige Kirwabaum am Samstagnachmittag von zwei schönen, von Wolfgang Hägler geführten Pferden, auf den Markplatz gebracht. 

Spektakel bei Nieselregen: Der Kirwaverein und seine Helfer brachten den geschmückten Kirwabaum auf dem Wernberger Marktplatz von der Waagrechten in die Senkrechte. Bilder: twi (2)
von Redaktion OnetzProfil

Diesem Zug folgten in Tracht Helga Burkhard mit ihren Kirwakindern, die Kirwapaare und zwei Musikanten mit Quetschn und Gitarre, die auch nachher noch für gute Stimmung und zünftige Atmosphäre sorgten. Obwohl es bald zu nieseln begann, war zahlreiches Publikum erschienen, um dem nicht ganz einfachen Aufstellen des Baums zu folgen. Denn mittlerweile war das Pflaster durch die Nässe glatt geworden. Während die Zuschauer Köichl und Kirwakoucha mit Kaffee oder auch Bier genossen, gelang es den Kirwaburschen wiederum erfolgreich, den stattlichen Baum aufzustellen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.