06.09.2017 - 20:00 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Gymnastikkurse, die auch von Ärzten empfohlen werden Herbstprogramm des 1. FC

Die mit dem Qualitätssiegel "Pluspunkt Gesundheit" ausgezeichnete Turnabteilung des 1. FC Wernberg startet nach den Sommerferien wieder mit ihrem vielseitigen Fitnessprogramm.

von Externer BeitragProfil

Die wöchentliche Fitnessstunde für alle interessierten Frauen beginnt am Montag, 18. September, wie gewohnt um 19.30 Uhr mit Übungsleiterin Franziska Gradl, die ein abwechslungs- und bewegungsreiches Training für die gesamte Muskulatur bietet. Bei rhythmischer Musik kommen viele Fitnessgeräte wie Steppbrett, Aero-Step, Brasils, Staby-Tubes und vieles mehr zum Einsatz. Auskunft unter Telefon 09604/1703.

Die Senioren(innen) "Beweglich älter werden" starten am Dienstag, 19. September, um 18.30 Uhr mit ihren Gymnastikstunden unter der bewährten Leitung von Franziska Gradl. Damen und Herren des reiferen Alters können sich bei beschwingter Musik ihre körperliche Leistungsfähigkeit erhalten und in geselliger Runde beisammen sein. Auskunft unter Telefon 09604/1703.

FC/TSV-Spatzen(kinder)turnen - gut besucht und beliebt - beginnt Dienstag, 19. September, von 15 bis 15.45 Uhr für Drei- und Vierjährige und von 15.45 bis 16.30 Uhr für Fünf-und Sechsjährige unter Leitung von Christina Sachs nach dem Motto "Die Kinder altersgerecht und mit Spaß an den Sport heranführen". Eventuelle Terminänderungen bitte der Tagespresse entnehmen.

Ihre Präventiv-Wirbelsäulengymnastik startet Uschi Seegerer am Mittwoch vormittags, 27. September, 8.30 bis 9.30 Uhr, sowie am Donnerstag, 28. September, von 16.45 bis 17.45 Uhr und 17.45 bis 18.45 Uhr "Präventives Haltungstraining im Sport- und Turnverein" heißt der Kurs für Frau und Mann, bei dem der Wirbelsäule "etwas Gutes getan" werden soll. Diese Gymnastik ist ein wichtiger Teil des präventiven Sports zur Erhaltung und Förderung der körperlichen Fähigkeiten, etwa der Beweglichkeit, Kraft, Koordinations-, Dehn- und Entspannungsfähigkeit, der Schulung des Bewegungsverhalten, der Bewegungsumstellung und der Körperwahrnehmung - also der Förderung von wirbelsäulen- und gelenkfreundlichen Bewegungsverhalten, unter Einbeziehung der Übungen in den Alltag.

Da die Wirbelsäule täglich enormen Belastungen ausgesetzt ist, wird durch gezieltes Ganzkörpertraining, mittels Einsatz von Pezzibällen, Tubes und Gewichtsmanschetten, die gesamte Muskulatur gekräftigt und gestärkt. Zur Gleichgewichtsstabilisierung als Sturzprophylaxe werden auch die Aerostepps eingesetzt. Neben Gymnastik werden auch wichtige Informationen rund um den Haltungs- und Bewegungsapparat gegeben. Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmer(innen) eine Bescheinigung. Anmeldung unter Telefon 09606/ 1591 oder unter fam.seegerer[at]gmx[dot]de - gewünschten Kurstag und Zeit angeben.

Pilates (mit Grundkenntnissen) ist eine Trainingsmethode mit ganzheitlichem Ansatz; dieser Kurs beginnt am Donnerstag, 21. September, um 18.45 Uhr. Ein Pilates-Workout (Training der tiefliegenden Muskulatur, auch der Beckenbodenmuskulatur) ist sanft, doch intensiv, anstrengend und dennoch entspannend; anspruchsvoll, doch erlernbar - keine ruckartigen Bewegungen, dadurch gelenkschonend. Körper, Geist und Seele werden durch Konzentration auf Bewegungsführung vereint. Es werden Anregungen und Anleitungen für die Freizeit vermittelt. Anmeldung: Uschi Seegerer, Telefon 09606/1591, oder fam.seegerer @gmx.de

Der FC Wernberg ist mit dem Qualitätssiegel Pluspunkt Gesundheit, sowie Sport pro Gesundheit ausgezeichnet. Diese Kurse (präventive Wirbelsäulengymnastik und Pilates) werden von der Bundesärztekammer empfohlen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.