Comedy-Nacht im Musikcafe „B 14“
Normaler Wahnsinn

Stephan "Rosi" Rosner (links) moderierte die Comedy-Acts mit Akteuren aus Bayern und dem Rest der Republik. Stargast im "B 14" war der aus dem Fernsehen bekannte Florian Simbeck (rechts). Bild: Hirsch
Kultur
Wernberg-Köblitz
01.02.2017
127
0

Stand-up-Comedian Florian Simbeck beschreibt den "ganz normalen Wahnsinn" eines Ehemanns und Vaters. Die Zuhörer vor ihm finden sich in vielen alltäglichen Geschichten wieder. Der Spaßvogel bedient sich aber auch so mancher Klischees. Etwa der von Auto fahrenden Frauen, die sich schwer tun beim Einparken, oder der Fernsehgewohnheiten "der kleinen Monster, die er geschaffen hat".

Einmal im Jahr ist Comedy-Nacht im Wernberg-Köblitzer Musikcafé "B 14". In 23 Jahren hat sich dort längst eine Szene etabliert, die Gäste aus der ganzen Oberpfalz anlockt. Auch die Vorstellung am Samstagabend war wieder restlos ausverkauft.

Zum dritten Mal führte Stephan "Rosi" Rosner von der Comedy-Band "Barbari Bavarii" Regie und moderierte einen Show-Mixed aus Musik und Stand-up-Comedy. Die "Bierfilzlrocker" sind bekannt für ihren "Bayern-Rock", die Hamburgerin Alicja Heldt für hanseatische Frauenpower mit Witz und Charme und Götz Frittrang für eine Stand-up-Comedy, die alltägliche Alltagsbeobachtungen irrwitzig zuspitzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.