Jazz trifft auf Klassik: Konzert auf Burg Wernberg
Berühmte Melodien

Janusz Nykiel (Violine) gastiert am kommenden Sonntag zusammen mit Lukasz Perek (Klavier) auf Burg Wernberg. Bild: exb
Kultur
Wernberg-Köblitz
16.05.2017
10
0

Janusz Nykiel (Violine) und Lukasz Perek, (Klavier) spielen am Sonntag, 21. Mai, um 19 Uhr auf Einladung des Kulturforums im Fürstensaal der Burg Wernberg berühmte Melodien aus Klassik und Romantik, Pop und Film.

An der Musikakademie Posen studierte Janusz Nykiel Violine. Seit 2006 ist er erster Konzertmeister im Symphonieorchester Hirschberg (Polen) und als Kammermusiker in mehreren internationalen Formationen tätig. Zur Zeit arbeitet an einem Jazz-Klassik-Projekt. Lukasz Perek besuchte die Musikakademie in Breslau und ist als Pianist, Posaunist und Arrangeur in der Jazz- und Theatermusik tätig. Er spielt im Quartett der Jazzsängerin Kasia Stankowska und leitete verschiedene Big-Bands. Das Programm umspannt einen weiten Bogen von John Williams, Enrico Morricone, Astor Piazzolla, Carlos Gardel bis Antonio Vivaldi und Frédéric Chopin. Eintritt zwölf Euro. Karten bei allen NT-Ticket-VVK-Stellen, über Telefon 09 61 / 85-550 und über www.nt-ticket.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.