Renommierter Chor gastiert in der St.-Anna-Kirche
"Ambitus" zu Gast

Musikfreunde dürfen sich am 3. September auf ein Konzert mit dem Ensemble "Ambitus" aus Echternach in Luxemburg freuen. Bild: exb
Kultur
Wernberg-Köblitz
28.08.2017
75
0

Zur 650-Jahrfeier des Bestehens der "Goldenen Straße" findet in der St.-Anna-Kirche in Wernberg ein geistliches Konzert statt. Zu Gast ist das Ensemble "Ambitus" aus Echternach in Luxemburg. Die Goldene Straße ist seit dem Mittelalter einer der bedeutendsten Handelswege zwischen Deutschland und seinen östlichen Nachbarn. Sie verlief vom heutigen Grenzübergang Echternach über Nürnberg und Weiden bis Tachov in Westböhmen.

Das Konzert mit dem renommierten Kammerchor "Ambitus" aus Echternach, der auf Konzertreise ist, beginnt am 3. September um 18 Uhr. Der Chor ist weit über die Grenzen Luxemburgs hinaus zu einem Geheimtipp geworden. Auch Auftritte beim "Internationalen Musikfestival" in Echternach zeugen vom Niveau des Ensembles. Unter dem Dirigat seines Gründers Roby Schiltz weiß der Chor seine Zuhörer mit Werken unterschiedlichster Stilrichtungen zu begeistern. Das Programm in Wernberg verspricht mit dem "Da Pacem Domine" von Arvo Pärt, dem "Salve Regina" von Francis Poulenc, dem "Magnificat" von CV Stanford und anderen bedeutenden Werken ein Ohrenschmaus zu werden. Der Chor singt zum Teil A Capella und zum Teil mit Orgelbegleitung. Der Eintritt ist frei, Spenden werden aber gerne entgegengenommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.