30.08.2014 - 00:00 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Künstler gastieren an reizvollen Veranstaltungsorten - Das neue Programm des Kulturforums Streichquartett und Spontan-Theater

Musik, Lesungen, spannende Vorträge - und das mit Referenten und Autoren von Format: Kein geringerer als der renommierte Romanautor Eckhard Henscheid konnte beispielsweise gewonnen werden. Das Kulturforum Wernberg-Köblitz hat ein facettenreiches Herbst- und Winterprogramm zusammen gestellt.

Hübsch anzusehen und musikalisch eine Klasse für sich: Das Damenstreichquartett "Amabile". Bild: hfz
von Claudia Völkl Kontakt Profil

Vorsitzender Helmut Burkhardt ist eine gute Programm-Mischung an reizvollen Veranstaltungsorten gelungen. Er konnte dabei wieder auf eine beständigen Kreis von Sponsoren, Freunden und Förderern bauen.

Saitenmusik Neualbenreuth

Die vier Oberpfälzer Barbara Bauer, Regina Frank, Stephanie Manske und Franz Heinrich spielen Volksmusik aus dem Alpenraum, dem Egerland und der nördlichen Oberpfalz. Das aktuelle Programm trägt den Titel "Ich wandle unter Blumen". Der Abend findet am Samstag, 20. September, um 19 Uhr im historischen Stallgewölbe der Kaffeerösterei Leo Bäumler in Oberköblitz statt. Eintritt zehn Euro, Karten unter Telefon 0170 5848274.

Alte Straßen

"Wernberg-Schütthütten" ist der Vortrag von Kreisheimatpfleger Leo Berberich betitelt. Geschichte und Geschichten zu dem Kreuzungspunkt alter Handelswege geben ein eindrucksvolles Bild des Handels und Wandels, aber auch von Segen und Not auf diesen alten Wegen. Dem Vortrag am Mittwoch, 22. Oktober, um 19 Uhr im Landgasthof Burkhard (Eintritt frei) folgt eine Exkursion zu Altstraßenresten in der Umgebung, um einen Eindruck von den damaligen Strapazen zu bekommen.

Theater im Wirtshaus

Im Gasthaus Zehentbartl in Oberköblitz gibt es am Samstag, 25. Oktober, um 19 Uhr (Eintritt frei) Wirtshaustheater. Kulturforum und Theaterverein präsentieren Sketche und Spontantheater unter und mit den Gästen mitten im Gastraum.

Streichquartett "Amabile"

Klassikfreunde merken sich das Konzert am Sonntag, 26. Oktober, um 19 Uhr im Fürstensaal der Burg Wernberg vor. Das Damenstreichquartett entführt mit "Italienischen Impressionen" in das Land, wo die Zitronen blühen. Eintritt zwölf Euro. Karten unter Telefon 09604/2626.

Schubertiade

Zur "Schubertiade" laden am Sonntag, 14. Dezember, um 19 Uhr Dr. Hans Loelgen und Hermann Meiller in den Fürstensaal der Burg ein. Die Mischung aus einmaligem Ambiente und der ambitionierten Darbietung von anspruchsvoller Musik und Literatur durch Nichtprofis macht den Charme des Abends aus. Eintritt frei.

Trio Rubato

Am 10. Januar 2015 um 19 Uhr gastiert im historischen Stallgewölbe der Kaffeerösterei Bäumler das "Trio Rubato". Mit Klezmerklängen wünscht das Kulturforum viel Glück mit einem Neujahrskonzert. Eintritt zehn Euro, Karten unter Telefon 01705848274.

Blicke in die Heimat

Der renommierte Autor Eckhard Henscheid liest am Sonntag, 22. Februar 2015, um 19 Uhr im Fürstensaal der Burg. Seine "Wernberg-Lesung" enthält literarische Blicke in die Oberpfälzer Heimat sowie Auszüge aus seiner Autobiografie "Denkwürdigkeiten". Eintritt zwölf Euro, Karten unter Telefon 09604/2626.

I• n einem fremden Land

Über sein Leben und Wirken im Ausland und seine Tätigkeit in der gewerblichen Berufsausbildung berichtet am Mittwoch, 15. April 2015, um 19 Uhr im Gasthaus Schatz in Oberköblitz Franz Neblich. Er konzentriert sich vor allem auf seinen Einsatz in Pakistan. Eintritt frei.

Trio Alacris

Am Samstag, 28. Juni 2015, 19 Uhr, gastiert auf der Burg das Trio "Alacris". Es spielt Werke von Mozart, Bruch, Schumann und Mendelssohn-Bartholdy. Eintritt zwölf Euro. Karten unter Telefon 09604/262606.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp