13.08.2017 - 23:02 Uhr
Wernberg-KöblitzSport

In der Kreisklasse Mitte siegt SV Pullenried gegen Rettenbach mit 3:2 Neunburg feiert 7:0-Kantersieg in Winklarn

Neuling 1.FC Neunburg (2./7) mischt die Kreisklasse Mitte auf. Am 3. Spieltag schoss die Elf von Thomas Bauer den enttäuschenden Gastgeber und Schlusslicht TSV Winklarn (14./0) auf dessen Terrain mit 7:0 vom Platz.

von Joachim LuffProfil

TSV Winklarn 0:7 (0:6) 1. FC Neunburg

Tore: 0:1, 0:2 (2./7.) Michal Mastny, 0:3 (17.) Yulian Kurtelov, 0:4 (22.) Markus Zach, 0:5 (38.) Yulian Kurtelov, 0:6 (40.) Michal Mastny, 0:7 (82.) Benjamin Maier - SR: Michael Schießl (Bruck) - Zuschauer: 80

Der TSV präsentierte sich gegen den Aufsteiger keineswegs kreisklassentauglich und ließ jegliche Einstellung vermissen. Bereits nach wenigen Minuten war die Partie entschieden, als Mastny die Gäste auf die Siegerstraße schoss. Bis zur Halbzeit legten die Pfalzgrafenstädter vier weitere Treffer nach und die hoffnungslos unterlegene Heimelf schien einem wahren Waterloo entgegenzusteuern. Neunburg ließ es im zweiten Abschnitt aber wesentlich lockerer angehen.

SSV Schorndorf 1:2 (1:1) Schönseer Land

Tore: 1:0 (33.) Thomas Winter, 1:1 (43.) Johannes Pfistermeister, 1:2 (66.) Kilian Bindl - SR: Peter Freundorfer (Straubing) - Zuschauer: 110

Die Gäste feierten einen hochverdienten Sieg. Die Gastgeber kamen in Durchgang eins nur sporadisch über die Mittellinie, aber den einzigen gefährlichen Konter nutzt Winter zur Führung. Pfistermeister glich für die SpVgg noch vor der Pause aus. Die Heimelf kam besser ins Spiel. Eine der zahlreichen Chancen nutzte Bindl zur Führung. In den Schlussminuten warf der SSV alles nach vorne und die SpVgg musste zittern.

SV Pullenried 3:2 (1:1) DJK Rettenbach

Tore: 0:1 (16.) Patrick Fuchs, 1:1 (41.) Michael Irlbacher, 2:1, 3:1 (55./72.) Lukas Böhm, 3:2 (81.) Michael Schuß - SR: Maik Kreye (FTE Schwandorf) - Zuschauer: 80 - Gelb-Rot: (87.) Dominik Grätsch (SV)

In einem guten Match, in dem sich beide Teams auf Augenhöhe begegneten, gingen die Gäste nach einem missglückten Abstoß in Führung. Der Gastgeber wurde stärker und der Innenpfosten rettete für die DJK, bevor Irlbacher kurz vor der Pause zum gerechten 1:1 traf. Die Heimelf kam mit viel Elan aus der Kabine und legte durch einen Doppelpack von Böhm eine 3:1-Führung vor. Die Gäste verkürzten durch Schuß. Letztendlich brachte der SV den Sieg über die Zeit.

TSV Dieterskirchen 2:3 (0:1) TSV Falkenstein

Tore: 0:1 (33.) Michael Krüger, 1:1 (51.) Marco Mehltreter, 1:2 (56.) Stefan Solleder, 2:2 (82.) Onur Gür, 2:3 (86.) Michael Krüger - SR: Helmut Dobmeier (1.FC Schwarzenfeld) - Zuschauer: 100.

Dieterskirchen verschenkte gegen den Namensvetter wichtige Punkte. Die Heimelf präsentierte sich immer überlegen, agierte vor dem Gästetor aber zu umständlich. Durch individuelle Fehler begünstigten die Platzherren zudem die Gegentreffer, wodurch die Gäste aus drei Torschüssen zu drei Toren kamen.

Statistik

SG Silbersee - FSV Pösing 4:2 (2:0) Tore: 1:0 (12.) Christian Pregler, 2:0, 3:0 (40./48.) Alex Reitinger, 4:0 (55.) Dominik Voith, 4:1, 4:2 (61./76./Foulelfmeter) Andreas Pusl - SR: Rolf Dahmer (FC Katzbach) - Zuschauer: 160

VfB Wetterfeld - SC Michelsneukirchen 4:2 (1:0) Tore: 1:0 (16.) Johannes Kerscher, 1:1 (60.) Andreas Laumer, 2:1, 3:1 (66./74.) Filip Webr, 4:1 (88.) Roman Schmid, 4:2 (89.) Josef Himmelstoß - SR: Reinhard Weindler (TSV Bernhardswald) - Zuschauer: 80

SV Attenzell/Sattelb. - FC Stamsried 1:2 (0:1) Tore: 0:1 (17.) Petr Bohaty, 0:2 (53.) Miroslav Sulc, 1.2 (80.) Lukas Riedl - SR: Michael Holzapfel - Zuschauer: 200 - Gelb-Rot: (78.) Markus Bauer (FC)

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.