10.09.2017 - 22:36 Uhr
Wernberg-KöblitzSport

Kreisklasse Mitte: Auch Schönseer Land, Dieterskirchen und Pullenried erfolgreich FC Neunburg baut die Führung aus

SG Silbersee 1:3 (1:1) Schönseer Land

von Joachim LuffProfil

Tore: 1:0 (36.) Dominik Voith, 1:1 (41./Foulelfmeter) Franz Dietl, 1:2 (77.) Markus Singer, 1:3 (90.) Eigentor - SR: Dominik Schwarz (1.FC Zandt) - Zuschauer: 120 - Gelb-Rot: (72.) Stefan Grau, (78.) Dominik Voith, (82.) Jonas Gerhardinger (alle Silbersee) - Rot: (85.) Christian Flöttl (Schönsee) - Bes. Vorkommnis: (64.) Alexander Reitinger (Silbersee) verschießt Foulelfmeter.

(lfj) In einem guten Spiel waren beide Teams offensiv ausgerichtet, wobei die Gäste im ersten Abschnitt leichte Vorteile besaßen. In Führung ging aber der Gastgeber durch Voith, welche Dietl egalisierte. Im zweiten Abschnitt wurde die Partie hektischer. Silbersee ließ einen Foulelfmeter liegen, dann dezimierte sich der Gastgeber durch drei Ampelkarten selbst. Dies nutzte die SpVgg.

SV Pullenried 3:2 (2:1 TSV Winklarn

Tore: 1:0 (21.) Lukas Böhm, 2:0 (27.) Dominik Grätsch, 2:1 (39.) Florian Lößl, 2:2 (48.) Philipp Müller, 3:2 (60.) Daniel Brenner - SR: Manfred Schloderer (FTE Schwandorf) - Zuschauer: 80 - Gelb-Rot: (89.) Fabian Ring (Winklarn)

(lfj) Der SV sicherte sich im Derby drei Punkte. Die Begegnung war umkämpft und zerfahren. Während Böhm und Grätsch für die verdiente Führung der Heimelf sorgten, war von den Gästen nicht viel zu sehen. Umso überraschender fiel der Anschlusstreffer. Nach Wiederbeginn war der SV noch im Tiefschlaf, was Müller zum Ausgleich nutzte. Jetzt drängte die Heimelf auf den Siegtreffer, der auch gelang.

TSV Dieterskirchen 5:0 (1:0) FC Stamsried

Tore: 1:0, 2:0 (2./65.) Florian Kaiser, 3:0 (67.) Fabian Frimberger, 4:0 (72.) Sebastian Weingärtner, 5:0 (76.) Jonas Wagner - SR: Hans Fischer (TSV Tännesberg) - Zuschauer: 100

(lfj) Die Platzherren legten einen optimalen Start hin. Stamsried kam mit dem Willen zum Ausgleich aus der Kabine, hatte Pech bei einem Pfostentreffer, der den TSV wachrüttelte. Die Folge war ein Doppelschlag, der die Partie entschied. Dieterskirchen legte zwei schnelle Treffer nach und hätte höher gewinnen können.

VfB Wetterfeld 2:4 (2:2) 1. FC Neunburg

Tore: 0:1 (4./Foulelfmeter) Sebastian Winderl, 0:2 (12.) Michal Mastny, 1:2, 2:2 (14./24.) Jan Havlicek, 2:3, 2:4 (59./90.) Jan Prochazka - SR: Robert Kleffmann (SV Wenzenbach) - Zuschauer: 100

(lfj) In einem tollen Spiel bekamen die Zuschauer etliche Großchancen zu sehen. Neunburg ging in Führung, die Mastny ausbaute. Wetterfeld schlug postwendend zurück und machte die Partie wieder spannend. In Durchgang zwei brachte Prochazka die Gäste in Führung. Der VfB versuchte alles, nutzte aber seine Chancen nicht. In der Nachspielzeit machte Prochazka den nicht Sieg perfekt.

Statistik

SSV Schorndorf - SV Atzenzell 2:1 (2:1) Tore: 0:1 (2./Foulelfmeter) Lukas Riedl, 1:1 (38.) Thomas Winter, 2:1 (40.) Christoph Fischer - SR: Ernst Sonnberger (SV Gleißenberg) - Zuschauer: 150 - Gelb-Rot: (80.) Thomas Seeholzer (SSV)

SC Michelsneukirchen - FSV Pösing 1:1 (0:1) Tore: 0:1 (15.) Maximilian Ederer, 1:1 (89.) Markus Laumer - SR: Peter Scholz (FC Stamsried) - Zuschauer: 80

TSV Falkenstein - DJK Rettenbach 0:2 (0:1) Tore: 0:1 (26.) Martin Auburger, 0:2 (61.) Tobias Thelen - SR: Martin Weber (TSV Sattelpeilnstein) - Zuschauer: 200

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp