12.02.2018 - 20:10 Uhr
Wernberg-Köblitz

Sarah Segerer bestreitet 400. Partie für den TSV Detag 19 Jahre an den Platten

Sarah Segerer von der Tischtennisabteilung des TSV Detag konnte auf ihr 400. Mannschaftsspiel zurückblicken. Abteilungsleiter Dieter Buchner verwies in seiner Laudatio auf das Heranreifen einer überaus talentierten Spielerin, die am 9. Oktober 1999 der Sparte beitrat.

Sarah Segerer (Dritte von rechts) hat 400 Einsätze geschafft. Abteilungsleiter Dieter Buchner (links), Mannschaftskolleginnen und Gegner gratulieren. Bild: wdb
von Wolf-Dieter BüttnerProfil

Schon sehr bald stellten sich Erfolge ein, die sie befähigten, an Nordbayerischen und Bayerischen Meisterschaften der Jugend teilzunehmen. In der Saison 2009/2010 führte sie ihre Mädchenmannschaft bis in die Bayernliga. So hochklassig hatte noch nie ein Nachwuchsteam gespielt. Vereinsintern kam sie zu 24 Titeln in den verschiedenen Konkurrenzen. Seit acht Jahren spielt Sarah Segerer nun in der ersten Damenmannschaft (Oberpfalzliga) und hat sich dort mit nicht zu überbietendem Trainingseifer und Einsatz zur überzeugenden Nummer eins entwickelt.

Neben ihren hervorragenden spielerischen Qualitäten stellt sie sich als wertvolle Helferin in den Dienst der Abteilung. Sie ist seit 2012 in Besitz der Übungsleiterlizenz und übernahm Aufgaben in der so wichtigen Nachwuchsarbeit. Als Anerkennung erhielt die Jubilarin aus den Händen des Abteilungsleiters den obligatorischen Zinnbecher.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp