04.05.2016 - 02:00 Uhr
Wernberg-KöblitzSport

Tischtennis "Zweite" Erster beim Burg-Wernberg-Cup

Die Tischtennisabteilung des TSV Detag Wernberg hat am vergangenen Wochenende zum 24. Mal seinen Burg-Wernberg-Cup ausgetragen.

Beim Burg-Wernberg-Cup siegte bei den Herren B der gastgebende TSV Detag Wernberg II (links). Die DJK Ettmannsdorf (rechts) (rechts) holte den Titel bei den Herren A. Bild: wdb
von Wolf-Dieter BüttnerProfil

Über zwei Tage hinweg kämpften Damen und Herren sowie Seniorinnen und Senioren in gemischten Vierermannschaften um Pokale und Urkunden.

Bei den Damen/Herren A (Bezirksligisten) und B (Kreisligisten) wurde in jeweils zwei Gruppen zu vier Mannschaften - hier im Spiel jeder gegen jeden - die Platzierung eins bis vier ermittelt. Dann erfolgte die Endrunde mit den Spielen der beiden Gruppenersten gegeneinander und so weiter, bis die Plätze eins bis acht feststanden. Bei den Herren A siegte der DJK Ettmannsdorf mit einem 3:1 über den TV Etterzhausen, Platz drei ging an den TuS Dachelhofen. Im Spiel um Rang eins bei den Herren B gewann Gastgeber TSV Detag Wernberg II mit 4:0 gegen den TSV Nittenau, den dritten Platz holte sich der KF Oberviechtach.

Der zweite Spieltag führte die Seniorinnen und Senioren an die grünen Tische. Hier wurde mit acht Mannschaften eine Gruppe gebildet, in der jeder gegen jeden antrat. Außerdem wurde zusätzlich zu den vier Einzeln ein Doppel gespielt, so dass ein 5:0 möglich war.

Souveräner Tagessieger wurde der DJK Neustadt (14:0 Punkte, 33:2 Spiele) vor dem TSV Detag Wernberg I (12:2, 22:13) und dem DJK Ettmannsdorf (10:4, 23:12).

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.