03.04.2018 - 18:20 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Bei Stadt- und Marktmeisterschaft um den Sieg gekämpft 188 Kegler wollen es wissen

Ein kontrollierter Schwung, die Kugel rollt: 188 Privatkegler beteiligen sich an der Stadt- und Marktmeisterschaft und wetteifern um den Sieg.

Medaillen und Pokale: Die erfolgreichen Kegler freuen sich bei der Siegerehrung über ihre guten Leistungen. Bild: twi
von Anton (Rufn. Toni) WildProfil

Der Kegelclub Gut-Holz Wernberg-Pfreimd richtete an drei Starttagen die Stadt- und Marktmeisterschaft für Privatkegler aus Wernberg-Köblitz und Pfreimd auf den Kegelbahnen im Jugendheim Wernberg aus. Die Resonanz war enorm: Der Kegelclub konnte 47 Mannschaften, davon 25 Herren-, 11 Damen-, 8 Mixed- und 3 Jugendmannschaften mit insgesamt 188 Einzelkeglern begrüßen. Davon waren 7 Mannschaften aus dem Stadtgebiet Pfreimd und 40 Mannschaften aus der Marktgemeinde Wernberg-Köblitz.

Bevor stellvertretender Vorsitzender Marco Norgauer unter der Mithilfe von Sportwart Steffen Filipiak die Siegerehrung im FC-Sportheim vornahm, bedankte er sich bei den Helfern der Bahnaufsicht und natürlich auch bei Wirtin Maria Köppl.

Einzel Herren: Alfred Braun (Weiherfreunde 2), Günter Froeling (Maierhof Herren), Lothar Bauer (Weiherfreunde 3).

Einzel Damen: Beate Stiegler (SpVgg Pfreimd - Eisstock 1), Elke Norgauer (Karterer), Gertraud Ott (Maierhof Damen).

Einzel Jugend: Tom Unger (Feuerwehr Oberköblitz 1), Simon Richthammer (Maierhof Jugend), Lukas Geitner (Jugendfeuerwehr Wernberg 2).

Mannschaft Herren: Freitagskegler, SpVgg Pfreimd - Eisstock 1, Hohentreswitz 1.

Mannschaft Damen: Flotte Bienen 1, Maierhof Damen, Montagskegler Damen.

Mannschaft Jugend: Maierhof Jugend, Jugendfeuerwehr Wernberg 2, Jugendfeuerwehr Wernberg 1.

Mannschaft Mixed: Montagskegler 2, Schützenverein Wernberg-Köblitz, Die Raab's.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.