15.06.2017 - 13:52 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Betriebsunfall in Wernberg-Köblitz Mann klemmt sich zwischen Tor und Rahmen ein

Ein 39-jähriger Mann verletzte sich am Donnerstagmorgen während der Arbeit schwer. Als der Kraftfahrer an eine Firma in der Nürnberger Straße in Wernberg-Köblitz Ware auslieferte, geriet er mit dem Arm in das Schiebetor.

Symbolbild: dpa
von Marion Espach Kontakt Profil

Wie die Polizeiinspektion (PI) Nabburg informierte, besaß er einen Schlüssel für das Tor mit Elektromotor. Nachdem er die Ware abgegeben hatte, wollte er das Firmengelände verlassen. Weil das Tor verschlossen war oder sich gerade schließen wollte, griff er durch die Stäbe und wollte den Schalter außerhalb bedienen.

Laut der PI Nabburg schaffte er es nicht mehr, seinen Arm herauszuziehen. Der Mann war zwischen Tor und Torrahmen eingeklemmt und brach sich den Unterarm. Trotzdem gelang es ihm, über sein Handy Hilfe zu holen. Die Feuerwehr Wernberg und Oberköblitz befreiten ihn mit dem Spreizer, mit dem Rettungshubschrauber kam er in eine Spezialklinik.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.