Feuerwehr hat Zugkraft: 68 Jugendliche bestehen den Wissenstest mit Bravour

Vermischtes
Wernberg-Köblitz
01.12.2016
22
0

"Brennen und Löschen" lautete das Motto des Wissenstestes im Bereich von Kreisbrandmeister Dieter Schweiger. 68 Teilnehmer im Alter von 12 bis 18 Jahren wurden in den vergangenen Wochen von den jeweiligen Jugendwarten der Feuerwehren auf die Prüfung vorbereitet. Nun galt es im Beisein von Kreisbrandmeister Dieter Schweiger und Jugendwartsprecher Manfred Bauer das Erlernte beim Wissenstest erfolgreich anzuwenden. Er gliedert sich in eine Theorieprüfung, bei der die Teilnehmer altersbezogen zwischen 10 und 27 Fragen beantworten mussten. Im Anschluss galt es im Praxisteil die Einstufungen der Brandklassen A, B und C sowie das richtige Löschvorgehen zu erklären. Auch das Anwenden einer Löschdecke musste gezeigt werden. Alle Jugendfeuerwehrmitglieder, darunter viele Mädchen, bestanden den Wissenstest mit Bravour. So sprachen Kreisbrandmeister Dieter Schweiger und Jugendwartsprecher Manfred Bauer sehr gerne ein besonderes Lob aus. Ihr Dankeschön richteten sie auch an die Jugendwarte für ihre gute Vorbereitung. Bild: wee

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.