Frauenunion ehrt Mitglieder
Treu, aber ziemlich erkältet

Zur Jubilarehrung konnten aus gesundheitlichen oder terminlichen Gründen nicht alle persönlich anwesend sein. Unser Bild zeigt von links Betty Krichleder, die Vorsitzende Waltraud Forster, Ursula Schlosser und Elke Norgauer. Bild: wee
Vermischtes
Wernberg-Köblitz
22.12.2016
26
0

Die Erkältungswelle machte der Frauenunion bei ihrer Weihnachtsfeier einen Strich durch die Rechnung. Nur drei Jubilarinnen konnten persönlich geehrt werden.

Die Jubilarehrung zur Weihnachtsfeier hat schon Tradition. Die Veranstaltung wird auch immer gerne besucht, aber in diesem Jahr hatte die Erkältungswelle um sich gegriffen und verbunden mit Terminüberschneidungen konnten an diesem Abend im Gasthaus Zehentbartl nur drei Jubilarinnen persönlich geehrt werden.

In diesem Jahr standen Ehrungen für 10, 15 und 20 Jahre Mitgliedschaft an. Vorsitzende Waltraud Forster bedankte sich bei den Jubilarinnen für die langjährige Treue und ihr Engagement in der Frauenunion. Als kleines Dankeschön überreichte Waltraud Forster an die Jubilarinnen ein Präsent. Für 20 Jahre Mitgliedschaft in der Frauenunion Wernberg-Köblitz wurde Betty Krichleder geehrt, die zu den Mitgliedern gehört, die immer Zeit und ein offenes Ohr haben, wenn man sie braucht. Ebenfalls 20 Jahre gehören der Frauenunion Rosemarie Luff und Gabriele Kastner an. Zu 15 Jahren Mitgliedschaft gratulierte die Vorsitzende den beiden Mitgliedern Elke Norgauer und Ursula Schlosser. Auf 15 Jahre Mitgliedschaft können außerdem Elisabeth Weidner, Evelyn Schwarz, Heidi Schinner und Sandra Schmidl zurückblicken. Seit zehn Jahren gehört Rosemarie Werner der Frauenunion an.

Mit einem kleinen Weihnachtspräsent sagte Waltraud Forster auch allen Mitgliedern danke für die Mitarbeit im letzten Jahr. Auch für die Vorstandskolleginnen hatte sie eine kleine Überraschung mitgebracht sowie für Martina Schatz, die alljährlich für das Weihnachtsmenü sorgt. Natürlich hatte das Führungsgremium ebenfalls an ihre erste Vorsitzende gedacht. Mit einem Blumengruß und einem Gutschein wünschten sie Waltraud Forster ein schönes Weihnachtsfest, verbunden mit einem Dankeschön für ihre Arbeit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.