15.02.2018 - 08:07 Uhr
Wernberg-Köblitz

Glaubendorf spendet 500 Euro für das Rote Kreuz

Um dem BRK Wernberg-Köblitz bei ihrem neuen Sanitätswagen unter die Arme zu greifen, entschieden die Glaubendorfern dem Roten kreuz eine Spende von 500 Euro zu übergeben.

An den Bereitschaftsleiter Karl-Heinz Dietl (Zweiter von rechts) übergaben Oberministrantin Ramona Hägler, KLJB-Vorsitzender Johannes Hägler (von links) und Kassiererin Stefanie Hägler (rechts) die Spende. Bild: sl
von Sieglinde SchärtlProfil

Der neue Mannschaftstransportwagen ist nötig, um den Sanitätsdienst für die Allgemeinheit weiter aufrecht zu erhalten. Die Summe setzt sich zusammen aus der Minibrotaktion der KLJB Glaubendorf beim Erntedankgottesdienst (150 Euro) und der Glühweinaktion der Ministrantengruppe am Heiligen Abend (350 Euro).

Bereitschaftsleiter Karl-Heinz Dietl bedankte sich und zeigte sich erfreut, dass diesmal das Rote Kreuz an der Reihe war. Diese Aktion gibt es schon seit vielen Jahren gibt. Jedes Mal wird eine andere Einrichtung bedacht.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.