30.01.2018 - 17:12 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Johann Dotzler für die nächsten zwei Jahre einstimmig zum Schützenmeister gewählt: Aufgaben in bewährten Händen

Der Schützenverein weiß, was er an ihnen hat. In den nächsten zwei Jahren werden wieder bewährte Vorstandsmitglieder die Geschicke leiten. Es gab nur geringfügige Veränderungen.

Johann Dotzler (links) hat für weitere zwei Jahre das Amt des Schützenmeister inne. Im Bild das neue Vorstandsteam zusammen mit Bürgermeister Konrad Kiener. Bild: wee
von Autor WEEProfil

An der Spitze steht weiterhin Johann Dotzler als erster, unterstützt von Erich Winter als zweiter Schützenmeister. Schriftführerin ist weiterhin Michaela Schlosser, zweite Schriftführerin Elisabeth Weidner. Die Kasse bleibt in den Händen von Patrick Tischler und Petra Piehler.

Als Schießleiter fungieren weiterhin Manfred Wittke und Thomas Schlosser. Neu im Amt des Jugendleiters ist Patrick Runge, er wird unterstützt von Jimmy Zachmann sowie Tobias Kumeth und Jonas Auer. Damenleiterin ist wieder Jutta Hampl, unterstützt von Elisabeth Weidner. Der Spartenleiter Kleinkaliber heißt Christian Liebl. Fritz Roßmeißl übernimmt wieder die Spartenleitung Pistole. Die Tätigkeit des Gebäudewarts übt Alois Wastl aus und Lorenz Schöner ist auch künftig als Vereinswirt tätig. In den Vereinsausschuss wurden Johann Geßl, Alois Wastl, Annemarie Luley und Robert Neblich gewählt. Das Amt der Kassenprüfer übernehmen Johann Geßl, Hans-Peter Weidner und Denys Zimin. Dem Antrag des Vorstands auf eine Beitragserhöhung von 25 Euro auf zukünftig 30 Euro Jahresbeitrag folgten die anwesenden Mitglieder einstimmig. Abschließend regte Annemarie Luley an, zu prüfen, in wie weit ein barrierefreier Zugang sowie eine Behindertentoilette bautechnisch verwirklicht werden könnten.

Bürgermeister und Neumitglied Konrad Kiener dankte dem Verein für die Bereitstellung der Räumlichkeiten für externe Veranstaltungen. Der vom Marktrat gewährte Zuschuss sei sinnvoll angelegt.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.